Facelifting in Karlsruhe

 

facelifting

 

> Probleme mit Ihren Falten?

> Sie suchen nach Lösungen?

 

> Sie sind auf der Suche nach den verschiedenen Möglichkeiten, um die Falten loszuwerden?

 

> Das soll möglichst schnell, nahezu schmerzfrei, ambulant und kostengünstig erfolgen?

 

Dann können wir Ihnen helfen!

 

 

Wie?

Sie interessieren sich für ein Facelift bzw. Facelifting in Karlsruhe oder sind auf der Suche nach Möglichkeiten zur Behandlung Ihrer Falten?

 

Sie wollen auf alle Fälle schnell etwas gegen Ihre Falten tun?

 

Und dazu eventuell ein Facelifting durchführen lassen?

 

Jedenfalls gilt: Je schneller meine Falten verschwunden sind, desto besser?

 

 

Und die Behandlung Ihrer Falten ...

... sollte möglichst schnell durchzuführen sein?

... sollte ohne Schmerzen, Schnitte und Betäubung ablaufen?

... sollte sofort wirken?

... sollte keine sichtbaren Spuren hinterlassen? Niemand sollte die Spuren ihres Facelifting bemerken.

... sollte keine lange "Downtime" auslösen? Ihre Ausfallzeit sollte also möglichst kurz sein.

 

 

Den Erfolg sehen, sollten aber natürlich alle!

 

Und jeder darf von Ihrem strahlenden Aussehen begeistert sein!

 

Und ohne genau zu wissen oder zu ahnen, was Sie dafür getan haben?

 

(Schon gar nicht davon, daß Sie sich haben ein Facelifting in Karlsruhe machen lassen!)

 

 

Wenn Sie alle diese Fragen mit einem klaren Ja beantwortet haben,

sollten Sie sich von uns über die innovative Methode des Fadenliftings mit PDO-Fadentechnik informieren lassen,

denn es könnte die optimale Behandlung für Ihre Falten - also Ihr Facelift oder Bodylift - sein.

 

Diese Behandlungsform passt offenbar zu Ihren persönlichen Anforderungen.


Die obigen Fragen und Antworten haben das gezeigt.


Und ein Beratungstermin hierzu ist bei uns generell kostenlos und unverbindlich.

 

Bei diesem Termin können wir ganz konkret gemeinsam mit Ihnen feststellen, ob diese Behandlung bei Ihnen auch zu dem gewünschten Ergebnis führen kann.

 

 

 

Wie kann es nun weitergehen?

Sie können entweder mit dem folgenden Link direkt zu unserer Website Fadenlifting bzw. APTOS-Lifting wechseln und sich dort weiter über unsere Möglichkeiten und Erfahrungen sowie über unser Institut im Allgemeinen informieren,

 

- oder Sie bleiben auf dieser Seite und lesen weiter allgemeine Informationen zum Thema Falten und Facelift bzw. Facelifting

 

- oder Sie mailen uns: Frau PInella Amenta beantwortet Ihre Fragen bzw. vereinbart gerne mit Ihnen einen unverbindlichen Beratungstermin zu einem Facelifting mit der Fadentechnik.

 

facelift karlsruhe amenta

Pinella Amenta ist Kosmetikerin und Heilpraktikerin. Sie hat zusätzlich an allen erforderlichen Weiterbildungen zum Thema Fadenlifting mit PDO bzw. APTOS-Threads teilgenommen. facelifting ok

Seit über 25 Jahren führt Frau Amenta Unterspritzungen mit Fillern und seit Januar 2015 Fadenliftings durch.facelift in karlsruhe

Hier Kontakt mit unserem Formular aufnehmen

 

FACELIFTING

Ein wirksames Facelifting - im Sinne eines aktiven Vorgehens gegen Falten - kann - wie Sie ja sicher bereits wissen - auf recht unterschiedliche Weise und mit verschiedenen Methoden erfolgen.

Man kennt das Facelifting (also die Gesichtsstraffung) in klassischer Form mit dem Skalpell, das Facelifting mittels Unterspritzung von Fillern oder Eigenfett und die Injektion von Botox in die Muskulatur.
Ferner gibt es diverse Laserbehandlungen und das Einziehen von Fäden unter die Haut. Diese Fäden verbleiben entweder dauerhaft unter der Haut oder lösen sich im Laufe der Zeit von selbst - je nachdem welches Fadenmaterial verwendet wird.

Und auch bei den selbstauflösenden Fäden wiederum bestehen verschiedene Verfahren von Happy-Lift bis APTOS-Lifting etc.

Möglichkeiten zur Straffung der Haut bestehen also zahlreich.

 

 

 

 

Zunächst ein Überblick zu

 

"Facelifting" lt. Wikipedia Gesichtsstraffung

In Wikipedia heißt es dazu:

"Facelifting bezeichnet eine Schönheitsoperation am Gesicht eines Menschen.
Ziel eines solchen Eingriffes ist es, die Gesichtshaut und das darunter liegende Gewebe zu straffen und ihm eine höhere Spannung zu verleihen.
Oft wird dieser Eingriff durchgeführt, damit das Gesicht des Patienten jünger aussieht.... "

 

Falten entstehen

Je mehr Ihre Haut im Laufe des Lebens altert, desto weniger Kollagen und Elastin befindet sich im Gewebe, denn deren Produktion verlangsamt sich mit zunehmendem Lebensalter leider stetig.

Das Unterhautfettgewebe wird auch immer dünner.

Die Haut bekommt tiefe Falten und Runzeln.

Darüber hinaus lässt die Muskelspannkraft mit dem Alter nach, so dass auch deshalb verstärkt Falten entstehen.

Wer sich zudem noch vermehrt UV-Strahlen aussetzt, muss ebenfalls mit mehr Falten rechnen, denn die dadurch erzeugten Enzyme zerstören die kollagenen Fasern in der Haut.

Helfen kann hier ein Facelifting in Karlsruhe oder eine Unterspritzung der Falten mit Fillern, wie beispielsweise Hyaluronsäure.

 

facelifting

 

Grundsätzlich werden folgende Arten von Falten unterschieden:

 

Temporäre Falten - was tun?

Das sind die Falten, die man sich quasi über Nacht ins Gesicht bügelt.

facelifting temporäre falten

 

In jungen Jahren verschwinden diese sehr schnell wieder.

In älteren Jahren muss man hierfür meist etwas mehr Geduld aufbringen.

 

Eine optimal auf Ihre Haut abgestimmte Tages- und Nachtpflege mit besten Produkten ist dabei immer die beste Prophylaxe.

Wir beraten Sie hierzu gerne

 

Tipp zur Vorbeugung: Schlafen Sie auf einem Kissen aus Seide.

Warum, lesen Sie bald hier ...

 

Aktinische Falten - was tun?

Diese "Knitterfältchen" bilden sich wegen hoher Sonneneinstrahlung häufig um die Augen und Lippen.

Vorbeugend sollten unbedingt beste Cremes mit hohem Lichtschutzfaktor verwendet werden. (Auch wegen des permanenten Risikos von Hautkrebs!)

 

 

Zur Behandlung kann man mittels Peeling oder Dermabrasion die oberste Hautschicht abtragen.

Dynamische Falten - und Facelift?

Diese Falten werden durch unsere Mimik hervorgerufen. Und sie gehört wohl zu den häufigsten und gleichzeitig nervigsten Falten: Die Glabella-Falte zwischen den Augenbrauen – oft auch Zornesfalte genannt ist ein typisches Beispiel für diese Art von Falten.

facelifting zornesfalte

 

 

Vorbeugend wäre es, die Mimik einzuschränken, was allenfalls theoretisch möglich ist.

 

Behandlung - im Sinne eines Facelifting - ist durch Unterspritzung mit Filler (z.B. Hyaluron), mit Botox oder mit Fadenlifting möglich.

Faltenbehandlung, Faltenstraffung und Gesichtslifting

Da geben uns alle 25 Befragten 5 Sterne.

Statische Falten - was tun?

Diese Falten entstehen ohne unsere Mimik. Wo die Haut am dünnsten ist, entstehen oft diese Falten.
Da das meist die Augenpartie ist, sind Krähenfüße mit fortschreitendem Alter leider besonders häufig.

Die Schwerkraft tut dann noch ein Übriges.

 

 

Zur Vorbeugung können Cremes bzw. Seren mit hohem Kollagen-Anteil helfen, um so den laufenden Kollagen-Verlust der Haut auszugleichen.

Oder Antig-aging-Produkte, die gezielt hier ansetzen.

 

Behandelt werden können diese Falten durch ein Facelifting mittels Unterspritzungen von Fillern, Botox oder einem Fadenlifting.

Gesichtslifting und Faltenbehandlung bzw. Faltenstraffung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier können Sie sich gerne zu unserem Newsletter anmelden: